Deutsch-französische Klimaschutzpartnerschaften für die lokale Energiewende

Klimaschutz und die Umsetzung der Energiewende auf lokaler Ebene sind Themen, die immer stärker auf der politischen Agenda von deutschen und französischen Kommunen vertreten sind. Das TANDEM-Projekt bietet Kommunen aus beiden Ländern die einmalige Gelegenheit durch einen Austausch und die Bildung von Klimaschutzpartnerschaften gemeinsam die Energiewende voranzubringen.

 

 

TANDEM-Treffen 11. & 12. Oktober 2016, Buhlsche Mühle in Ettlingen bei Karlsruhe 

 

Im Herbst organisiert auch in diesem Jahr wieder das TANDEM-Team ein Treffen zwischen Kommunen aus Deutschland und Frankreich.
Die Veranstaltung richtet sich alle französischen und deutschen Kommunen.
Ziele des Treffens sind:

  • Abschluss von TANDEM I und Auftakt für eine neue Phase des Projekts TANDEM
  • Vertiefung von Inhalten gemeinsamer Projekte mit den Partnerstädten

Als interessierte Stadt oder Kommune die Möglichkeiten einer deutsch-französischen Partnerschaft zur Umsetzung von Energie- und Klimaprojekten kennenlernen und anzugehen.
Der Verein TRION-climate e.V. ist Mitveranstalter des Treffens. Das Umweltbundesamt und ADEME (die Nationale Französische Energie-Agentur), die auch das TANDEM-Projekt unterstützen, haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.

Aufruf zur Partizipation


Teilen Sie Ihre Idee einer deutsch-französischen Kooperation „Städte, Energie, Klima“ 

 

Ihre Stadt engagiert sich für die Energiewende und gleichzeitig wünschen Sie sich, ihr Blickfeld zu
erweitern,indem Sie sich in einem deutsch-französischen Projekt engagieren?

Das TANDEM-Team ist kontinuierlich auf der Suche nach Städten und Gemeinden, die Lust haben,
sich einzubringen. Aus diesem Grund bieten wir als Organisatoren des TANDEM-Treffens in Ettlingen
(bei Karlsruhe) am 11. und 12. Oktober 2016 Ihnen eine Session an, innerhalb derer Sie Ihre Ideen für
Kooperationsprojekte sowie damit verbundene Fragen und Ansprüche vorstellen und diskutieren
können.

Weitere Informationen finden Sie hier.