Deutsch-französische Klimaschutzpartnerschaften für die lokale Energiewende

Klimaschutz und die Umsetzung der Energiewende auf lokaler Ebene sind Themen, die immer stärker auf der politischen Agenda von deutschen und französischen Kommunen vertreten sind. Das TANDEM-Projekt bietet Kommunen aus beiden Ländern die einmalige Gelegenheit durch einen Austausch und die Bildung von Klimaschutzpartnerschaften gemeinsam die Energiewende voranzubringen.

 

 

Ein Einstieg in das Projekt ist jederzeit möglich ! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf !

 


 

Wichtige Termine für 2018 !

 

  • Webinar "Das TANDEM Nice-Nürnberg nimmt Fahrt auf"

 

Nice und Nürnberg, die 1954 eine Städtepartnerschaft eingegangen sind, haben ihre Zusammenarbeit im Rahmen des TANDEM-Projekts seit 2015 um die Bereiche Energiewende und Klimaschutz erweitert. Erst kürzlich haben die Oberbürgermeister der beiden Städte eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet und ein gemeinsames Schulprojekt gestartet.

 

Ihre Kooperationsarbeit haben Nice und Nürnberg im Rahmen eines Webinars am 26. Feburar präsentieren. Das TANDEM-Team stellte ihr neues Projekt "die deutsch-französische Energiewendewoche" vor.

 

Um das Webinar anzusehen, klicken Sie hier.

 

  • März 2018: Start des Ideenwettbewerbs für die deutsch-französische Energiewendewoche
  • September 2018: Konferenz für Vorreiterkommunen der Energiewende in Deutschland und in Frankreich (Paris) und Bekanntgabe der Gewinner des Ideenwettbewerbs
  • Oktokber 2018: Veröffentlichung zweisprachiger Aktionsblätter

TANDEM, ein vielfältiges Projekt! mehr darüber

 

Das TANDEM-Team betrachtet im deutsch-französischen Kontext das Thema Energiewende. Es ermöglicht, die Gegebenheiten des Nachbarlandes besser zu verstehen und Themen für eine Kooperation zu definieren.

 

Themen wie Fördermittel für den Klimaschutz oder zum Verwaltungsaufbau werden im Rahmen von Webinaren oder Konferenzen behandelt.

 

Für besondere Schwerpunkte wurden umfangreiche Themenpapiere verfasst, die auf unserer Internetseite zur Verfügung stehen.

 

Hierzu gehört zum Beispiel die vergleichende Analyse „Klimaschutzkonzept versus PCAET“.